Konzert 21.11.2022 ab 20 Uhr

HELLBASTARD - crust/thrash legends since 1984
https://hellbastard.bandcamp.com/


СМЕРТЬ - d-beat/sludge
https://youtu.be/cZWhpldBVio


RAIN OF TERROR - thrash metal

 

Bündnis 12. Februar

Die Pankahyttn ist Teil des Bündnis 12. Februar 

 

Der 12. Februar muss als 

„Tag des Aufstands gegen den Austrofaschismus“

gesetzlicher Feiertag werden!

 
 

Am 12. Februar 1934 erhoben sich in ganz Österreich (mit Ausnahme Kärntens) Arbeiterinnen und Arbeiter, um in letzter Minute dem Austrofaschismus bewaffneten Widerstand entgegenzusetzen. Weitgehend unkoordiniert brach der Aufstand nach wenigen Tagen zusammen. Polizei, Bundesheer und faschistische Wehrverbände gingen mit Maschinengewehren und Artillerie gegen Arbeiter:innenwohnungen vor und misshandelten die Gefangenen.

 

Das austrofaschistische Regime weitete das seit 1933 bestehende Standrecht am 12. Februar um den Tatbestand des „Aufruhrs“ aus und schuf so die Grundlage für die Verhängung der Todesstrafe gegen Schutzbündler und andere Menschen die Widerstand leisteten.

 

Die klassenlose postkapitalistische Gesellschaft als Printausgabe gratis erhältlich

Das Buch "Die klassenlose postkapitalistische Gesellschaft" ist an folgenden Orten als Printausgabe gratis erhältlich.



Wien


1. Bezirk

Buchhandlung ChickLit    —    Kleeblattgasse 7
HUS    —    Rathausstraße 19-21
ÖGBVerlag    —    Rathausstraße 21
W23    —    Wipplingerstraße 23


2.Bezirk

Buchhandlung im Stuwerviertel    —    Stuwerstraße 23
Lhotzkys Literaturbuffet    —    Rotensterngasse 2/Ecke Taborstraße 28

 

6. Bezirk

Die klassenlose postkapitalistische Gesellschaft - Zum Downloaden!

 

             

 "Die klassenlose postkapitalistische Gesellschaft"


Das Buch "Die klassenlose postkapitalistische Gesellschaft" ist nicht nur ein ideologischer Beitrag für eine ökologische oder antikapitalistische Bewegung, sondern auch das Ergebnis solidarischer und strömungsübergreifender Diskussion und Zusammenarbeit. Es versteht sich als Diskussionsanstoß und besteht aus zwei Teilen.

Teil eins umfasst die Ergebnisse der inhaltlichen Arbeit der Pankahyttn des letzten Jahres. Durch die Analyse der wirtschaftlichen Mechanismen wird die Zwangsläufigkeit einer ökologischen Selbstzerstörung der Menschheit im Kapitalismus aufgezeigt. Als Alternative wird dann das Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell der klassenlosen postkapitalistischen Gesellschaft entwickelt und vorgeschlagen.

Inhalt abgleichen