Wer wir sind

Alles für Alle!

 

Wir, die Pankahyttn, leben im Haus Johnstraße Nummer 45, einem selbstorganisierten, unkommerziellen Wohn-, Kultur- und Sozialprojekt von, mit und für Punks. Nach über vier Jahren des Bestehens ist die Pankahyttn eine soziale, politische und kulturelle Institution geworden.

Punk ist keine Mode, sondern eine Lebensweise

Wir sind linksradikal und hedonistisch, das heißt wir sind gegen Alles und haben Spass dabei! Wir sehen uns nicht als außerhalb der Gesellschaft stehend, sondern wollen diese verändern. Daher treten wir für die radikale Verbesserung der Lebensbedingungen Aller ein und arbeiten für das Ende der herrschenden Verhältnisse. Wir weigern uns, unsere Zeit für die Bereicherung der Bonzen zu verschwenden, da wir uns nicht in deren Sinn verwerten und ausbeuten lassen wollen! Wir wenden uns deswegen gegen das gesamte bestehende System und wehren uns gegen alle Formen von Unterdrückung. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, dass alle Menschen gleichen Zugang zu Produktionsmitteln und Produkten haben müssen.

Es ist an der Zeit, gemeinsam und stark aufzutreten, um zu zeigen, dass wir viele sind, die eine grundlegende Neugestaltung der Gesellschaft wollen. Unsere Stärke liegt in der Vereinigung unserer Kämpfe!